Das süße Leben: Warum ich keinen Zucker esse / The Sweet Life: Why I don’t eat sugar

Nur ein Stück Schokolade essen und den Rest der Tafel wieder in den Schrank tun? Unmöglich.

Den Gratis-Keks zum Kaffee liegen lassen? Keine Chance.

Insgeheim hoffen, das größte Stück vom Kuchen zu bekommen? Heimlich vor dem Servieren ein paar Trüffel essen, damit ich mehr bekomme, als die Gäste? Ja, das war ich.

Bis ich nachts essend vor dem Kühlschrank stand.

Warum ich keinen Zucker esse - zuckerfrei leben - zuckerfrei essen - www.maitewokoeck.de

→ weiterlesen

Popcorn, zuckerfrei / sugarfree Popcorn

Freitagabend ist bei uns im Haus Kinderkino. Mein Kind geht da gerne hin, bewaffnet mit einer Schüssel Popcorn.

Und ich habe schon sooo viel ausprobiert, um Popcorn zuckerfrei zu machen, bislang ohne Erfolg. Meistens ist mir alles im Topf verbrannt, oder es war nicht süß genug, oder…

Aber hier ist nun ein Rezept für zuckerfreies Popcorn, das fast karamellisiert schmeckt. Und natürlich vom Kind abgenickt wurde!

Popcorn zuckerfrei - www.maitewokoeck.de

→ weiterlesen

Overnight Oats – Haferbrei mit Protein / Oatmeal with protein

Morgens ist irgendwie nie genug Zeit. Alle müssen halbwegs gewaschen und komplett angezogen das Haus verlassen. Der Blutzuckerspiegel ist unten, der Hunger groß und der Griff zu etwas Schnellem, Süßen vorprogrammiert.  Oft fehlt die Zeit, jetzt auch noch ein ordentliches Frühstück zuzubereiten. Dabei ist es besonders morgens wichtig, auch noch eine gute Portion Protein zu bekommen, um den Vormittag ohne Heißhungerattacken zu überstehen.

Ich bin deshalb total froh über dieses Rezept – und noch froher, als es den Kindern schmeckte! Ich bereite es abends vor, manchmal auch die doppelte Menge, und muss es morgens nur noch aus dem Kühlschrank holen. Der Brei kann kalt gegessen oder kurz warm gemacht werden.

Haferbrei mit Protein - Overnight Oats with protein - zuckerfrei - Frühstück - www.maitewokoeck.de 1

→ weiterlesen

Just Breathe…

Oft laufe ich durch den Tag und merke erst am Abend, dass ich nicht eine Sekunde inne gehalten habe, nicht einen Moment wirklich „da“ war. Mein Kopf ist schon am Abend voll mit der To-Do Liste vom Morgen. Die Kinder werden dann schnell in der Kita abgeliefert, die Emails im Büro warten schon. Und so geht es den ganzen Tag weiter.

Am allerliebsten würde ich jeden Morgen Yoga machen, oder meditieren. Aber dafür fehlt mir die… Ruhe.

Ich war von daher sehr dankbar, als ich über eine Atemübung von Dr. Andrew Weill gestolpert bin. Sie ist kurz, simpel und ich muss dafür nicht allein sein, weil sie vielleicht komisch aussieht. Ich mache sie nun mehrmals täglich und wende sie auch in Situationen an, in denen ich sonst losschreien würde (oder zumindest innerlich könnte). Sie erdet und bringt mich sofort in meinen Körper zurück, ruhiger als vorher.

Just breathe - Atemübung - Meditation - Achtsamkeit - www.maitewokoeck.de
→ weiterlesen

Relaxing Bathmelts

(English version see below)

Ich habe diese Badeschmelzperlen (bei mir waren es Herzen) zu Weihnachten verschenkt und auch selber viel benutzt. Sie sind großartig!

Eine Freundin, der ich sie geschenkt hatte, hat sie allerdings gegessen. Sie ist so gewöhnt von mir süße Leckereien zu bekommen, aber in diesem Fall ist sie leider enttäuscht worden. Essbar sind sie. Lecker? Nicht so sehr.

Relaxing bathmelts - Kosmetik diy - Badeschmelzperlen - Entspannung - Badekugeln - www.maitewokoeck.de 1

→ weiterlesen