Mittagstisch: Blumenkohlpizza mit Tomaten // Lunchdate: Cauliflowerpizza and tomatoes

Heute Mittag habe ich mich von Sarah Wilson’s „Ham and Cheese Cauliflower Pizza“ inspirieren lassen – und von dem, was es in meinem Hofladen (und somit in meinem Kühlschrank) gerade an Saisongemüse gab; Blumenkohl, Tomaten und Basilikum.

Die Idee von Tomaten auf Blumenkohlpizzaboden wiederrum kommt von einem leckeren (veganen) Pizzaparty Kochkurs, den ich letztes Wochenende in der veganen Kochschule Kurkuma gemacht habe.

(Mein Sohn sagte, als die Kochschule eröffnet wurde, wir könnten ihn jetzt in seiner Grundschule abmelden, er würde ab jetzt auf die Kochschule gehen…)

Also, alles in allem ein Potpourri aus unterschiedlichen Richtungen, von Schinken zu vegan, mit einem sehr leckeren Ergebnis.

Blumenkohlpizza mit Tomaten - ohne Getreide - glutenfrei - www.maitewokoeck.de

Blumenkohlpizza mit Tomatensalat

Für den Blumenkohlpizzaboden:

1 Blumenkohl

1 Tasse geriebenen Ziegengouda (oder anderen Käse)

1 Ei

Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Den Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Den Blumenkohl waschen und im Mixer klein häckseln, dass er etwa die Größe von Reis hat. Dann kurz in Wasser vorkochen (ein paar Minuten) und gut abtropfen lassen.

In einer Schüssel mit dem Ei, Käse und Gewürzen vermischen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech andrücken. Der Boden sollte ca. 1-1,5cm hoch sein.

Im Ofen ca. 30min backen.

Der sieht dann so aus:

Blumenkohlpizza mit Tomaten - ohne Getreide - glutenfrei - www.maitewokoeck.de

Jetzt kann nach Wunsch, Geschmack und Ernährungsstil belegt werden. Ich habe mit für den Tomatensalat entschieden.

Für den Tomatensalat:

6-7 frische Tomaten oder (mehr) Cherrytomaten

1/2 Bund Basilikum

1/2 Packung Sprossen

Olivenöl & Salz

Die Tomaten klein schneiden und alle Zutaten vermischen.

 

Today my lunch was inspired by Sarah Wilson’s „Ham and Cheese Cauliflower Pizza“ – and by what seasonal vegetables I could get from my local coop (and what was therefore in my fridge); cauliflower, tomatoes and basil.

The idea of topping a cauliflower crust with a tomatoe salad comes from a vegan pizzaparty that I attended in our new vegan cooking school Kurkuma.

(When the cooking school was opened my son announced that from now on he’d rather go to that school than his elementary school.)

All in all a colourful potpourri from different influences, from ham to vegan, with a very yummy result.

Blumenkohlpizza mit Tomaten - ohne Getreide - glutenfrei - www.maitewokoeck.de

Cauliflower Pizza with tomatoe salad

For the cauliflower pizza crust:

1 cauliflower

1 cup grated goat cheese (or another cheese)

1 egg

Salt & Pepper to taste

Preheat the oven to 200 degrees.

Wash the cauliflower and grate in a food processor until it has the size of rice. Shortly boil in water (just a few minutes) and let the water drain.

Mix in a bowl with cheese, egg and salt/pepper. Press onto a baking tray lined with baking paper until about 1-1,5cm high.

Bake in the oven for about 30min.

You create any topping you like for this. I chose a tomatoe salad:

For the tomatoe salad:

6-7 fresh tomatoes or (more) cherry tomatoes

1/2 bunch basil

1/2 package sprouts

Olive Oil & Salt

Cut the tomatoes into small pieces and mix all the ingredients.

Merken

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.