Comfort food: Heißer Kakao / Hot Cocoa

Ich mache meine Süßigkeiten nun schon seit einigen Jahren selber. Aber nicht immer hatte ich am Abend zuvor Lust mich in die Küche zu stellen um etwas vorzubereiten.

Und trotzdem, wie heute Abend, habe ich Lust auf etwas Süßes, wohlig wärmendes, so wie es nur Schokolade kann. Für diese Abende verrate ich euch mein Geheimrezept für „comfort food“:

Comfort food Kakao zuckerfrei - Kakao - Kokosmilch - ohne Zucker - www.maitewokoeck.de

Heißer Kakao

1 großer Becher Reismilch (hier geht auch normale Milch, Hafermilch, Kokosmilch…)

2-3 TL ungesüßter Kakao (sehr lecker: geraspelte Kakaomasse)

1 TL Reissirup

1 TL Kokosöl

1 Messerspitze Vanillepulver

1 Schuss Schlagsahne (optional)

Die Zutaten vermischen und erhitzen.

 

For years now I’ve been making my own sweets. But I’m not always in the mood to prepare it the night before.

And then, like tonight, I have a sweet tooth, looking for something warming, like only chocolate can. For nights like these, I let you in on my secret recipe for a favourite comfort food:

Hot Cocoa

Comfort food Kakao zuckerfrei - Kakao - Kokosmilch - ohne Zucker - www.maitewokoeck.de 1

1 big mug rice milk (or cow’s milk, or oat milk, or coconut milk…)

2-3 tsp unsweetened cocoa (very yummy: grated cocoa mass)

1 tsp rice syrup

1 tps coconut oil

1 pinch vanilla powder

1 shot cream (optional)

Mix the ingredients and heat.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.