Snack ohne Zucker: Gewürzmandeln

Ich esse schon lange keinen Industriezucker oder Weißmehl mehr, achte sehr auf Zuckerzusätze und esse Fruchtzucker nur in Form von frischem Obst. Es geht mir total gut damit!

Aber nach ich bin nach wie vor eine absolute Schokoladenliebhaberin und brauche meine tägliche Süßigkeit, auch wenn sie mit Zuckeralternativen hergestellt ist.

Um den „süßen Geschmack“ aus meinem Tagesablauf zu kriegen habe ich beschlossen, bei Hannah Freys Projekt: Zuckerfrei mit zumachen. Seit gestern (10.2.16) und für die Dauer der Fastenzeit (bis zum 26.3.16) werde ich auf meine Zuckeralternativen und Obst verzichten.

Und da ich weiß, dass so eine Aktion nur funktioniert, wenn man gut vorbereitet ist, habe ich mir gerade diese köstlichen Gewürzmandeln im Ofen gemacht. Die werden auch morgen auf die Berlinale mitgenommen!

Snack ohne Zucker - Gewürzmandeln - zuckerfrei - www.maitewokoeck.de

Gewürzmandeln

Zwei Handvoll Mandeln (oder mehr / weniger nach Bedarf)

1 EL Olivenöl

Gewürze nach Geschmack – bei mir: scharfes Curry und Salz

Mandeln mit Öl und Gewürzen vermischen und im Ofen bei 150 Grad (Umluft) für 15-20 Minuten rösten. Abkühlen lassen und genießen.

 

Dieses Rezept ist endlos variabel: Statt der Mandeln könnten andere Nüsse oder Kürbiskerne genommen werden.

Und eine süße Variante wäre mit Kokosöl statt Olivenöl und Zimt, Vanille und Kardamom gewürzt.

Merken

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.